Mir Freude blicken wir auf diesen Sommertag zurück.

In lockerer Runde hatten beide Kandidaten für den Landesvorsitz der JU Hessen die Zeit, ihre Ideen und Standpunkte für die nächsten Jahre uns näherzubringen und zu überzeugen. Nach einer Partie Fußballgolf in Karben nutzten Sebastian Sommer und Yannick Schwander diese Chance und gaben ihr Bestes.

« Junge Union Wetterau stellt sich neu auf Junge Union Wetterau ruft zum Blutspenden auf »